free site builder

Sanierungsgebiet Gronau Innenstadt

Entwicklungsziele und Handlungsfelder

Das Sanierungsgebiet "Gronau Innenstadt" umfasst die Gronauer Innenstadt und einen Teil der Wallanlage sowie die Stadteingänge Leintor und Steintor. Zentral im Sanierungsgebiet gelegen findet sich der Marktplatz im Umfeld von Rathaus und St. Matthäi-Kirche. Das sogenannte Gronauer Viereck (Am Markt, Hauptstraße, Junkernstraße und Blanke Straße), bildet einen Schwerpunkt in der Stadtsanierung. 


Übersicht Sanierungsgebiet Gronau (Leine) Innenstadt

Der Plan zum Download, hier.

Viel los auf 15 ha

Rund 15 ha umfasst das Sanierungsgebiet Innenstadt. Der Umbau des Rathausplatzes und der Straße am Markt waren die ersten großen Bausteine in der Stadtsanierung und bilden das Herz der Innenstadt. Die Sanierung hat den Ratskellerplatz sichtlich lebendiger gemacht und der bunte Wochenmarkt zieht nicht nur die Gronauer jeden Freitag in die Stadtmitte. Die öffentlichen Maßnahmen an Wegen und Plätzen sind somit nach rund 4 Jahren größtenteils abgeschlossen.

Entwicklungsziele und Handlungsfelder

Sanierungsstand, Wissenwertes, Informationen für Eigentümer

Richtungsweisend

Das Entwicklungskonzept Innenstadt wurde als "Leitlinie" für die Sanierung der Gronauer Innenstadt erarbeitet. Das Konzept dient als Rahmenplan der Entwicklung ... 

Das Entwicklungskonzept Innenstadt und weitere Dokumente mit Wissenswertem zum Sanierungsgebiet finden Sie hier!

6 Handlungsfelder für die Innenstadt

01

Stadtkultur & Geschichte

Die Vergangenheit im Hier und Jetzt!

02

Wohnen

Einwohner gewinnen, Angebote gestalten!

03

Einzelhandel & Dienstleistungen

Vielfalt ausbauen und gezielt vermarkten!

04

Verkehrsorganisation

Barrierearmut und Erreichbarkeit!

05

Freiraum

Qualitäten entdecken!

06

Kommunikation

Aufenthaltsqualität für alle Generationen!